Bronnbacher <b>Musik</b>Mi. | 12. Apr. 2017 |18:00 | Klosterkirche

Anselm Grün und das Bamberger Streichquartett – Haydns „Die sieben Worte unseres Erlösers am Kreuze“


Leider sind keine Anmeldungen mehr möglich. Wir bitten um Ihr Verständis.

 

Betrachtungen zu den Worten Jesu am Kreuz
Anselm Grün

Bamberger Streichquartett
Raúl Teo Arias, Andreas Lucke, Branko Kabadaic, Karlheinz Busch

Joseph Haydn (1732-1809): „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“, Streichquartette op. 51 Nr.1-7 Hob.III: 50-56

Das Werk entstand 1785 im Auftrag eines spanischen Domherrn als Karfreitagsmusik für die Kathedrale von Cadiz. Jedes der sieben Worte wurde vom Bischof von der Kanzel verlesen und ausgelegt, dann kniete der Bischof im stillen Gebet vor dem Altar und dazu erklang die entsprechende „Sonata“.
Haydn selbst schreibt seinem englischen Verleger Forster über sein Werk: „ein ganz neues werck, bestehend in blosser InstrumentalMusic, abgetheilt in sieben Sonaten, wovon jede Sonate 7 bis 8 Minuten dauert, nebst einer vorhergehenden Introduction, zu lezt ein Terremoto, oder Erdbeben, diese Sonaten sind bearbeitet, und angemessen über die wort, so Christus unser Erleser am Creutz gesprochen (....) Jedwede Sonate, oder Jedweder Text ist bloß durch die InstrumentalMusic dergestalten ausgedrückt, dass es dem unerfahrensten den tiefsten Eindruck in Seiner Seel Erwecket….“.



Telefonische Anmeldung ist notwenig; Eintritt frei (Spenden für die Arbeit der Patres in Bronnbach erwünscht)
Veranstalter: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach, Missionare von der Heiligen Familie MSF