Bronnbacher <b>Musik</b>So. | 13. Mai 2018 |18:00 | Josephsaal, Klosterkirche, Bernhardsaal

Wandelkonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele


Wenn die Ludwigsburger Schlossfestspiele zum Wandelkonzert laden, dann ergänzt festliche Musik das außergewöhnliche Ambiente im Kloster Bronnbach. Eröffnet wird der musikalische Spaziergang durch die prächtigen Räume der ehemaligen Zisterzienser­abtei mit der jungen Cellistin Raphaela Gromes und dem Pianisten Julian Riem. Sie empfangen ihr Publikum im schmucken Josephsaal mit der jugendlich sprühenden Cellosonate von Richard Strauss und einer virtuosen Paraphrase über den »Barbier von Sevilla«. In der Klosterkirche stimmt das Posaunenquartett der Schlossfestspiele andere Töne an: Musik von Giovanni Gabrieli und Anton Bruckner sowie des schwedischen Jazz-Posaunisten Folke Rabe erfüllt den barocken Kirchenraum. Zum Abschluss geleitet das Duo Arparimba sein Publikum im Bernhardsaal mit den sphärischen Klängen von Marimbafon und Harfe quer durch die Epochen.

Eintritt: 36 | 24 €

Kartenvorverkauf:
Ludwigsburger Schlossfestspiele
Tel. (07141) 939 636, www.schlossfestspiele.de
(Mo-Fr 9-12.30 und 14-17 Uhr)
Fränkische Nachrichten
Schmiederstraße 19, 97941 Tauberbischofsheim
Tel. (09341) 8 31 41 (Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr)
Easy Ticket Service: Tel. (0711) 2 55 55 55, www.easyticket.de
und an allen Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen in Baden-Württemberg



Veranstalter: Stadt Wertheim i.V.m. Ludwigsburger Schlossfestspiele