Bronnbacher <b>Akademie</b>Sa. | 09. Jun. bis So. 10. Jun. 2018 | 10:00 | Prälatenbau

Filzwerkstatt im Sommer: Blüten, Sitzkissen, Windlichter


Aus der Reihe BRAUCHTUM

Leitung: Christiane Hornung

Das Filzen ist eine jahrhundertealte Handwerkstechnik, v.a. der Nomadenvölker. Schafwolle wird mit Wasser und Seife durch reiben und walken zu festem Filz verbunden. War die Filztechnik in archaischen Zeiten ausschließlich der Nützlichkeit verpflichtet, so kommt heutzutage der Aspekt der Ästhetik hinzu. Naturbelassene und bunte Schafwolle wird in dem Kurs mit Wasser und Seife in der traditionellen Nassfilztechnik verbunden und in ein dekoratives oder auch brauchbares Objekt verwandelt. Inspiriert vom Blütenreichtum der Natur entstehen unter der erfahrenen Anleitung der Dozentin Blumenformen, Sitzkissen und Windlichter.
Dieser Kurs ist auch für Teilnehmer ohne Filzerfahrung geeignet.

Christine Hornung: Ausbildung als Lehrerin für textiles Werken, Zusatzausbildung im Textilhandwerk Filzen an der Filzschule Oberrot, Dozententätigkeit in der Erwachsenenbildung an Volkshochschulen

Samstag – 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag – 10.00 bis 15:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 120 €, zzgl. Materialkosten (ca. 20-30 €)
Teilnehmerzahl: max.12 Personen
Kursinformationen: christinehornung@gmx.net

Anmeldung:
Werkstatt/Atelier Gunter Schmidt
Frauenstraße 15, 97941 Tauberbischofsheim
Tel. (0 93 41) 79 61, atelier@gunterschmidt.de



Veranstalter: Gunter Schmidt