Bronnbacher <b>Gespräche</b>Do. | 12. Okt. bis Sa. 14. Okt. 2017 | Prälatenbau

Barocke Klostergärten - Gartenhistorische Bedeutung und gartendenkmalpflegerische Herausforderung


Wissenschaftliche Tagung

Zu allen Zeiten umfassten Klosteranlagen Gärten. Mit monastischer Gartenkultur assoziiert man dabei meist mittelalterliche Klostergärten, wie sie durch den St. Gallener Klosterplan oder das Gedicht des Reichenauer Abtes Walahfrid Strabo belegt sind.  Im Fokus der internationalen Fachtagung in Bronnbach stehen klösterliche Gartenanlagen der Barockzeit, in der viele Klöster zu regelrechten Klosterresidenzen aus- und umgebaut wurden. Anlass für die Tagung ist der Abschluss der dreijährigen Sanierung des barocken Abtei­gartens im Kloster Bronnbach.

Dabei geht es zum einen darum, barocke Klostergärten gartenkunstgeschichtlich einzuordnen. Häufig überformt  stellen sie zum anderen die Gartendenkmalpflege vor besondere Aufgaben. Die Tagung ist dazu in drei thematische Blöcke gegliedert. Der erste soll einen flüchtigen Einblick in die Vielfalt an Gestaltungsformen und Ausstattungselementen der Gärten mitteleuropäischer Barockklöster bieten. Im mittleren Block werden an Fallbeispielen die gartenkonservatorischen Herausforderungen im Umgang mit überkommenen barocken Klostergärten aufgezeigt. Den Abschluss bildet die Instandsetzung des Bronnbacher Abteigartens, die aus der jeweiligen Sicht verschiedener daran Beteiligter vorgestellt wird.

Ergänzend zu den Vorträgen werden in einem Rahmenprogramm Sonderführungen zu den „Bronnbacher Gärten“ und den „Gärten in Bronnbacher Archivalien“, Führungen und Besichtigung der Klosteranlage sowie die Ausstellung „Bronnbacher Archivalien und Gartenpläne“ des Archivverbunds Main Tauber angeboten.

 

Programm, Informationen zur Anmeldung
Seite 1
Seite 2

 

Informationen, Anmeldung
Eigenbetrieb Kloster Bronnbach
Laura Stolz
Tel. (0 93 42) 935 20 20 36
laura.stolz@kloster-bronnbach.de

 

Kooperationspartner:

  • Archivverbund Main-Tauber
  • Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte
  • Frankenbund
  • IZKK (Internationales Zentrum für Kulturgüterschutz und Konservierungsforschung)
  • Universität Würzburg
  • Klosterland e.V.


Veranstalter: Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg, Eigenbetrieb Kloster Bronnbach