Veranstaltungskalender

Bronnbacher Kultouren


Bronnbacher Klassik Bronnbacher Gespräche Bronnbacher Akademie Bronnbacher Führungen Bronnbacher Galerie Kulinarisches Bronnbach Religiöses Bronnbach Bronnbacher Klosterlandschaft

Bronnbacher <strong>Klosterlandschaft</strong>
Fr. | 29. März bis Mo. 10. Jun 2019 | 2. OG und Stuckzimmer

Wanderausstellung Gärten in Unterfranken – Mensch & Natur im Porträt



Wie hat sich der Mensch seine Gärten durch die Jahrhunderte erträumt? Welche Werte und Ideen stecken dahinter, welchen Nutzen hat er sich davon versprochen? Diesen und anderen Fragen geht die Wanderausstellung „Gärten in Unterfranken – Mensch & Natur im Porträt“ nach, die der Bezirk Unterfranken in Kooperation mit dem Kloster Bronnbach präsentiert.

Ob Erholung, Ernährung oder Demonstration von Macht und Reichtum: Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen Gärten angelegt haben und weiterhin anlegen. Diese gartenkulturelle Vielfalt spiegelt sich in der reich bebilderten Ausstellung, die attraktive unterfränkische Gärten in den Fokus stellt. Ein historischer Überblick über die Gartenentwicklung in der Region Franken zeugt von der internationalen Bekanntheit der Hofgärten, Kurparks, Nutz-und Privatgärten. Zahlreiche Mitmach-Elemente, Tast- und Schauobjekte unterstreichen die Sinnlichkeit des Themas „Garten“.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Klosters besucht werden.

Weitere Informationen auf den Homepages des Bezirk Unterfranken und Museums für Franken.

Teilnahmegebühr: im Eintritt in die Klosteranlage inklusive



Veranstalter: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach in Kooperation mit dem Bezirk Unterfranken


kloster-bronnbach-logo-bogen.png