Herzlich willkommen

im Kloster Bronnbach



Liebe Freundinnen und Freunde von Kloster Bronnbach,

aufgrund der aktuellen Entwicklung müssen wir leider alle Veranstaltungen bis einschließlich 1. Mai absagen. Die Klosteranlage muss bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Das Konzert am 17. Mai (Besser Du redest nicht weiter darüber) müssen wir ebenfalls in das Jahr 2021 verschieben.

Sicherlich wird es noch eine Weile dauern, bis wir Ihnen wieder Veranstaltungen im Kloster Bronnbach anbieten können.

Darüber informieren wir Sie rechtzeitig hier oder über die Presse.

Wir hoffen gemeinsam auf ein baldiges Wiedersehen in Bronnbach und wünschen Ihnen alles Gute,

bleiben Sie gesund!

Ihr Team vom Kloster Bronnbach


Das Kloster Bronnbach stellt sich vor

Neben einer Abordnung der Kongregation der Missionare von der Heiligen Familie haben noch zahlreiche andere Institutionen in der Klosteranlage eine Heimstatt gefunden.

Die lange Geschichte hat ein reiches Erbe hinterlassen: etwa die romanische Kirche mit barocken Altären und Chorgestühl und den gotischen Kreuzgang. Sehenswert sind auch der Bernhard- und Josephsaal mit ihrer barocken Ausstattung.

Kloster Bronnbach ist ein Veranstaltungsort mit besonderem Charakter für die Bronnbacher Kultouren - mit Konzerten, Seminaren, Workshops, Führungen und Weinproben im stimmungsvollen Ambiente.

Passende Räumlichkeiten für Tagungen, Seminare und Fortbildungen und ein Gästehaus mit 17 modernen Gästezimmern bietet das Hotel Kloster Bronnbach. Schmecken Sie bodenständige und frische Landhausküche im Restaurant in der Orangerie und genießen Sie den herzlichen Service der Familie Garvius und Muckenhuber.

Die Vinothek Taubertal im ehemaligen Cellarium präsentiert Weine von 20 Winzern aus dem Taubertal, die bei Weinproben verkostet werden können. Im Klosterladen lädt ein liebevoll zusammengestelltes Sortiment an Klosterprodukten, regionalen Erzeugnissen und Geschenkideen zum Stöbern ein.

Herzlich willkommen im Kloster Bronnbach! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  


 



Themenführungen im März

.

Lernen Sie das Kloster Bronnbach und seine Geschichte bei einer unserer Sonderführungen kennen!

Anmeldungen nimmt der Klosterladen unter der Tel. (0 93 42) 935 20 20 20 und per Mail an info@kloster-bronnbach.de entgegen.

 

Fr. ǀ 6. Mär. ǀ 20 Uhr ǀ Nachtführung

Nachts, wenn der Hektik und Trubel des Alltags nachlassen und Ruhe in die Klostermauern einkehrt, lässt sich das stille und einsame Leben der Zisterzienser in Bronnbach besonders gut nachvollziehen. Tauchen Sie mit Kurt Lindner bei einem Rundgang durch die Klosteranlage in die Vergangenheit ein. 

Dauer: ca. 1,5 h, Teilnahmegebühr 12 € inkl. 1 Becher Glühwein im Anschluss

Voranmeldung erforderlich

Weitere Informationen

 

So. ǀ 15. Mär. ǀ 14:30 Uhr ǀ Mode auf Leinwand gemalt und in Stein gehauen

Begeben Sie sich mit Annemarie Heußlein auf einen Ausflug in die Geschichte der Mode. Anhand der vielen Darstellungen von Kleidung aus verschiedensten Epochen auf Malerei und Steinskultpturen in der Klosteranlage lässt sich vieles über die Mode vergangener Jahrhunderte erfahren.

Dauer: ca. 1,5 h, Teilnahmegebühr 10 €

Voranmeldung erforderlich

Weitere Informationen

 

Sa. ǀ 21. Mär. ǀ 16:00 Uhr ǀ Dachstuhlführung

Steigen Sie dem Klosters aufs Dach bei einer Führung durch den Dachstuhl bringt Ihnen Kurt Lindner die hohe Baukunst der Zimmerleute im Mittelalter spannend näher. Bitte beachten Sie, dass der Zugang nur über eine enge, steile Turmtreppe möglich ist.

Dauer: ca. 1,5 h, Teilnahmegebühr 10 €

Voranmeldung erforderlich

Weitere Informationen

 


 


 Dem Kloster aufs Dach steigen - bei der Dachstuhlführung. Foto: Jutta Muck
Dem Kloster aufs Dach steigen - bei der Dachstuhlführung. Foto: Jutta Muck. 
 

"Vanitas" - Skulpturenausstellung von Herbert Mehler im Saalgarten verlängert bis März 2020

.

Der Würzburger Künstler Herbert Mehler erweckt mit seiner Ausstellung "VANITAS" vom 5. Mai bis 28. September den Bronnbacher Saalgarten zu neuem Leben.

Die geschwungen Skulpturen aus Cortenstahl fügen sich harmonisch in die barocke Architektur des ehemaligen Lustgartens ein und wecken Erinnerungen an die vergangene Pracht des Gartens. 

Die Ausstellung ist noch bis März 2020 frei zugänglich im Saalgarten zu besichtigen.

Mehr...


  
 


kloster-bronnbach-logo-bogen.png