Sonderführung zu Mariä Himmelfahrt: Kräuterbüschel und ihre Bedeutung

.

.

Zum Fest Mariä Himmelfahrt am 15. August werden traditionell Kräuter gesammelt, zu Sträußen gebunden und während der Messe geweiht. Diesem Brauchtum widmet sich die Führung am Dienstag, 14. August, um 17 Uhr im Kloster Bronnbach. Daniela Schweitzer aus Wertheim erläutert im Kräutergarten vor der Orangerie die Hintergründe zur Weihe der Kräuterbüschel.

Bei der Führung mit Unterstützung von Annemarie Heußlein wird unter anderem der medizinische Nutzen der Kräuter für den Menschen vor dem historischen Hintergrund von Kräutergärten in Klöstern erläutert. Abschließend binden die Teilnehmer gemeinsam ihre eigenen Kräuterbüschel.

Es wird darum gebeten, Kräuter und Gräser mitzubringen, vor allem Schafgarbe, Möhrenkraut und Königskerzen. Ergänzend werden weitere Kräuter in Bronnbach zur Verfügung gestellt.

 

Teilnahmegebühr: 10€

Voranmeldung erforderlich, telefonisch unter 0 93 42 935 20 20 20 oder per Mail unter: info@kloster-bronnbach.de



Neuer Pächter im Kloster Bronnbach

.

.


Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass seit 01. Januar 2018
die Familie Gravius und Muckenhuber
das Gästehaus, den Tagungsbereich und die Raumvermietung für das Kloster Bronnbach übernommen hat.

 

Bitte nehmen Sie bei Anfragen direkt Kontakt auf unter:

0 93 42 / 935 21-0 oder 0178 - 777 777 7
info@hotel-kloster-bronnbach.de



NEWSLETTER

.

.

Möchten Sie über unsere Veranstaltungshöhepunkte und Neuigkeiten per E-Mail informiert werden?

Dann abonnieren Sie unseren Newsletter: Klicken Sie hier.