Der Saalgarten

von Dr. Verena Friedrich


Südlich des Refektorium- und Festsaalbaus der Abtei, erstreckt sich der in zwei Terrassen angelegte sogenannte „Saalgarten".


Er ist ausgezeichnet durch zwei seitliche einachsige Pavillons, eine dreiachsige Grotte an der Futtermauer der Terrassenstufe, und einen die Mittelachse am Ende des Gartens akzentuierenden dreiachsigen Pavillon. Die Planung dieses Teilgartens stammt noch aus der Regierungszeit des Abtes Joseph Hartmann, der die Gesamtleitung der Anlage dieses Terrassengartens in die Hände des aus Wien stammenden und in Mergentheim ansässigen Architekten und Bildhauers Franz Joseph Roth legte.

Der Saalgarten im Kloster Bronnbach soll in den kommenden Jahren saniert werden, aktuell sind manche Bereiche einsturzgefährdet und nicht zu betreten.





kloster-bronnbach-logo-bogen.png

 

Wir danken unseren Partnern und Förderern »