Veranstaltungskalender

Bronnbacher Kultouren


Bronnbacher Klassik Bronnbacher Gespräche Bronnbacher Akademie Bronnbacher Führungen Bronnbacher Galerie Kulinarisches Bronnbach Religiöses Bronnbach Bronnbacher Advent

Bronnbacher <b>Musik</b>
Sa. | 24. Nov 2018 | 19:30 | Bernhardsaal

Preisträgerkonzert mit Friedrich Thiele (Kulturkreis der Deutschen Wirtschaft 2017) und Ioana Cristina Goicea (Deutscher Musikrat 2018)


Friedrich Thiele wurde 1996 in Dresden geboren. Cellounterricht erhielt er an der Musikhochschule und dem Landesgymnasium für Musik in Dresden. Er ist Preisträger internationaler Musikwettbewerbe, wird von der Deutschen Stiftung Musikleben gefördert und besuchte mehrere Meisterkurse. 2015 gewann er den 3. Preis und den Publikumspreis beim TONALi-Wettbewerb sowie den 1. Preis 2017 bei „Ton & Erklärung“. Seit September 2016 studiert er bei Prof. Wolfgang Emanuel Schmidt in Weimar.

Ioana Cristina Goicea, geboren 1992 in Bukarest/Rumänien, stammt aus einer Musikerfamilie. Sie gewann bereits eine Vielzahl internationaler Preise und Auszeichnungen. Neben dem 1. Preis in der Michael Hill Violin Competition 2017 errang sie den 1. Preis und den Publikumspreis des Internationalen Johannes Brahms Wettbewerbs 2013. Sie ist Preisträgerin des Fritz Kreisler Wettbewerbs 2014 in Wien und des Associazione Chamber Music Trio di Trieste Kammermusikwettbewerbs 2015, bei dem sie im Duo mit dem Pianisten Andrei Banciu den 2. Preis gewann. 2017 wurde sie mit dem Carl-Flesch-Preis ausgezeichnet, 2018 erzielte sie einen Preis bei der International Violin Competition of Indianapolis und wurde mit dem Preis des Deutschen Musikwettbewerbs in der Kategorie Violine solo ausgezeichnet.

Mit dem Musikpreis „Ton und Erklärung – Werkvermittlung in Musik und Wort“ fördert der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI in Kooperation mit den deutschen Rundfunkanstalten und -orchestern herausragende junge Musiker, die neben ihrem Instrument auch die vermittelnde Darstellung der Werke vor ihrem Publikum beherrschen.

Die besten deutschen Nachwuchsmusiker mit professioneller Ausbildung erhalten über den Deutschen Musikwettbewerb die Möglichkeit, als Stipendiaten oder Preisträger erfolgreich abzuschließen.

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf: www.reservix.de



Veranstalter: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach


kloster-bronnbach-logo-bogen.png