Bronnbacher <b>Führungen</b>Sa. | 26. Mai 2018 |11:00 | Außengelände

Kanufahrt auf der Tauber – 8 Kilometer Wasserweg zwischen Stauferburg und Zisterzienserkloster


Sonderführung - AUSGEBUCHT!!!

mit Kurt Lindner

Weiter Termin: 28.7.

Die Tauber war über Jahrhunderte Lebensader, Siedlungsgrenze, Transportweg und auch Pilgerstraße. Der Name Tauber wird auf das keltische Wort Dubron zurückgeführt, was so viel bedeutet wie schnell dahineilendes Wasser. Von der Quelle bei Rot a. See windet sie sich 130 km bis zur Mündung in den Main bei Wertheim. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis die Tauber mit dem Kanu zu erkunden. Begleiten Sie uns auf eine historische Zeitreise durch die ehemalige Zisterzienserabtei Bronnbach und die aus der Stauferzeit stammende Gamburg mit ihren einzigartigen Wandmalereien. Erfahren Sie bei der anschließenden idyllischen Flussfahrt von der Burg zur Abtei, vorbei an der Eulschirbenmühle, dem Amorbach bis zum Mühlkanal des Klosters, spannende Geschichten und Sagen, über das Schaffen und Leben der Menschen zur Zeit der Mönche und Ritter.

Ablauf:

  • Kurzführung durch das Kloster Bronnbach, ca. 30 Min.
  • Fahrt mit den eigenen PKW´s nach Gamburg
  • Führung auf der Burg Gamburg, ca. 70 Min.
  • Kanufahrt nach Bronnbach, auf halber Strecke Rast mit Brotzeit
  • Nachholung der PKW´s von Gamburg nach Bronnbach


Treffpunkt: Klosterladen
Teilnahmegebühr: 48 €
Im Preis enthalten: Kanuleihgebühr, Führung im Kloster und der Gamburg, belegtes Baguette und ein Getränk 0,33 l
Teilnehmerzahl: mind. 8, max. 25 Personen
(Bitte bringen Sie Wechselkleidung mit!)

Anmeldung bis Freitag, den 18.5.:
Kloster Bronnbach, Tel. (0 93 42) 9 35 20 20 20,
info@kloster-bronnbach.de



Veranstalter: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach